Nagepilz Öl

Alles was du über Nagelöle wissen musst!?

Im Gegensatz zur klassischen Schulmedizin gelten in der Naturheilkunde Nagelpilz Öle als das Mittel der Wahl beim Kampf gegen Pilzinfektionen der Nägel. Neben fertig gemischten Nagelpilz Ölen aus der Apotheke kannst Du dabei auch auf einzelne ätherische Öle zurückgreifen.

Aber wirken Nagelpilz Öle tatsächlich gegen Nagelpilz? Und wenn ja, welche sind es?

Wirkung

Wie wirkt Nagelpilz Nagelöl eigentlich?

Abhängig von der Wirkstoffkombination setzen Öle zusätzlich zur akuten Wirkung auch auf eine vorbeugende Wirkung.

Nagelpilz Öl wirkt auf 2 verschiedenen Wegen gegen eine Infektion:

  • Einerseits wirkt es durch seine ölige Konsistenz, denn diese verleiht spröden, trockenen und brüchigen Nägeln mehr Elastizität, macht sie spürbar glatter und gesünder. Das resultiert wiederum darin, dass die Nägel zu weniger Rissbildung neigen, wodurch es die klassischen Nagelpilzerreger deutlich schwerer haben, in den Nagel einzudringen und sich zu verbreiten.
  • Unterstützt wird dieser Effekt durch eine fungizide Wirkung. Das heißt also, dass die Inhaltsstoffe aktiv Pilzsporen bekämpfen.

nagelpilz öle

Die Nagelöle

Welche Öle helfen bei Nagelpilz?

Bei der Wahl des richtigen Öls gegen Nagelpilz hast Du die Qual der Wahl. Neben zahlreichen ätherischen Ölen, welche eine antimykotische Wirkung versprechen, stehen auch andere Öle, welche Du vermutlich eher aus der Küche oder dem Beautybereich kennst zur Wahl.

Welche Öle das sind und wie genau sie wirken zeigen wir Dir im Folgenden:

Teebaumöl

Wie gut ist der Allrounder?

Das ätherische Öl wird aus den Blättern verschiedener Bäume und Sträucher der Teebaum Gattungen gewonnen und gilt in der Naturheilkunde seit Jahrtausenden als Heilmittel gegen allerlei Wehwehchen. So sollen bereits die australischen Aborigines die Blätter zur Behandlung von Erkältungen, Grippe, Fieber und Verstopfung verwendet haben.

Neben seiner entzündungshemmenden Wirkung wird Teebaumöl auch eine pilztötende Eigenschaft zugesprochen, weshalb es zur Behandlung von Nagelpilz gerne und häufig eingesetzt wird.

Gerade Teebaumöl wird häufig von ehemaligen Anwendern dieser Präparat - gerade wegen der Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Nagelpilz - gelobt und regelmäßig weiterempfohlen.

nagelpilz öl teebaum teebaumöl

Mit der Kraft des Teembaumöls - Auf natürliche Weise gegen Nagelpilz!

weitere Informationen:

Lavendelöl

Wie effektiv ist die Behandlung?

Ätherische Öle wie etwa Lavendelöl gelten ebenfalls als sehr gut wirksam gegen Pilzsporen. Lavendelöl ist außerdem auch wirksam gegen die Hauptverursache von Pilz, dem Fadenpilz. Und auch die desinfizierende Wirkung von Lavendelöl unterstützt die Wirkung von Lavendel gegen Nagelpilz.

In einer Studie aus dem Jahr 2011 konnte Lavendelöl unter Laborbedingungen Fadenpilze tatsächlich abtöten, was ein Pluspunkt für Lavendelöl gegen Nagelpilz ist.

Rizinusöl

Unauffällig aber effektiv

Rizinusöl ist nicht unbedingt als geläufiges Mittel gegen Nagelpilz in den Köpfen der Menschen. Dabei kann Rizinusöl unter anderem durch die darin enthaltene Undecylensäure das Wachstum von Pilzsporen zum Stillstand bringen. Zusätzlich wirken die sogenannten Ozonide, Bestandteile von Rizinussamenöl gegen pathogene Keime.

Walnuss-, Nelken- und Wermutöl verstärkt die Wirkung des Öls deutlich.

Nelkenöl

Stark in Kombination

Nelkenöl wirkt desinfizierend, das enthaltene Eugenol wirkt zudem pilzabtötend und antibakteriell.

Auch wenn der finale wissenschaftlichBeweis für die Wirkungsweisen von Nelkenöl fehlt, so finden sich doch ein Haufen ehemaliger Anwender, die gerade bei Nagelpilz gute Ergebnisse mit Wirkstoffkombinationen in denen Nelkenöl enthalten ist gemacht haben.

Mit Kombination aus Urea und ätherischen Ölen gegen Pilzinfektion!

weitere Informationen:

Olivenöl

Nicht nur zum Kochen geeignet

Olivenöl sorgt für eine pilzfeindliche Umgebung. Daher kannst Du mit Olivenöl Nagelpilz vor allem vorbeugend behandeln.

Für die Behandlung eines bereits erkrankten Nagels reicht die Behandlung mit Olivenöl hingegen definitiv nicht aus. Ätherische Öle wie etwa eines der oben aufgeführten müssen dem Öl zugegen werden um eine tatsächliche Wirkung herbeizuführen.

Olivenöl kann daher allenfalls vorbeugend oder unterstützend bei der Behandlung von Nagelpilz in Erscheinung treten, zur alleinigen Therapie eignet sich das Öl hingegen nicht.

Oregano Öl

Mit Oregano Nagelpilz behandeln

Oregano Öl enthält unter anderem Thymol. Dieses Phenol und weitere Phenole wie Carvacrol, Borneol und Cymol sorgen zusammen mit Ascorbinsäure und Tannine dafür, dass Pilze abgetötet werden und sich Haut und Nägel erholen.

Für die Anwendung schneidest Du den erkrankten Nagel so kurz wie möglich und entfernst alle erkrankten, bröckeligen Stellen so weit wie es nur geht. Anschließend trägst Du 2 bis 3 täglich einige Tropfen Oregano Öl auf den Nagel auf.

Manuka Öl

Das Öl aus dem Manukastrauch

Manuka Öl wird ebenso wie Teebaumöl aus einer Pflanze der Familie der Myrtengewächse gewonnen, dem sogenannten neuseeländischen Teebaum. Manukaöl wirkt unter anderem mit Leptospermon, Isoleptospermon und Flaveson sowie Triketone, welche Pilze, Bakterien und sogar Viren abtöten sollen.

Tipps zur Anwendung

Anwendungsempfehlung zu Nagelpilz Ölen

Manuka Öl wird ebenso wie Teebaumöl aus einer Pflanze der Familie der Myrtengewächse gewonnen, dem sogenannten neuseeländischen Teebaum. Manukaöl wirkt unter anderem mit Leptospermon, Isoleptospermon und Flaveson sowie Triketone, welche Pilze, Bakterien und sogar Viren abtöten sollen.Für eine bestmögliche Wirkung eines Nagelpilz Öl ist es hilfreich, einige kleine Tipps und Tricks zu beachten.

Die hilfreichsten Anwendungsempfehlungen haben wir für Dich zusammengesucht:

  • Trage das Öl in einer geeigneten Menge auf. Wenn Du es zu dicht aufträgst, fließt es vom Nagel runter, bei einer zu geringen Menge dringt das Öl nicht tief genug in den Nagel ein.
  • Massiere das Öl leicht in den Nagel ein, hierdurch kann es tiefer in den Nagel eindringen.
  • Verwende ätherische Öle nur verdünnt.
  • Du kannst die Wirkung intensivieren, wenn Du das Öl nach einem Fußbad auf die trockenen Nägel aufträgst und nach einer kurzen Einwirkzeit saubere Baumwollsocken darüber ziehst.
  • Entferne vor dem Auftragen des Öls kranke, bröckelige Nagelstücke vollständig.

Erfahrungsberichte

Was berichten echte Anwender über die Öle?

Ein Blick in die Kundenmeinungen bisheriger Anwender zeigt, dass nicht nur fertige Nagelpilz Öl Mischungen gut bei den Kunden ankommen, einzelne Öle werden auch gerne in ihrer reinen Form verwendet.

Und auch bei Kindern wird offenbar gerne auf die natürliche Alternative zur Schulmedizin zurückgegriffen, auch hier zeigen die Öle offenbar den gewünschten Effekt.

Was sich in den Anwendererfahrungen zudem zeigt – bei der Behandlung von Nagelpilz mit Nagelpilz Öl ist Geduld gefragt, die Therapie beträgt mehrere Wochen oder sogar Monate.

Doch trotz allem sind die Anwender meist sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Zumal von Nebenwikungen nirgendwo die Rede ist.

nagelpilz öle erfahrung

Schlechte Behandlungsergebnisse sind oft einer zu kurzen Therapiedauer geschuldet und liegen nicht unbedingt an der fehlenden Wirksamkeit der Öle.

Produkte

Verschiedene Nagelpilz Öle

Damit Du Dir einen besseren Überblick über eventuell für Dich passende Produkte machen kannst möchten wir Dir nachfolgend ein paar der bekanntesten und beliebtesten Öle gegen Nagelpilz vorstellen:

  • Fungustan Spray
    Das Fungustan Spray lindert Juckreiz und repariert geschädigte Hautzellen. Es wirkt mit einer Mischung aus Nelkenöl, Rizinusöl, Rosenwasser, D-Panthenol, Urea antibakteriell und entzündungshemmend. „Made in Europa“ garantiert die sichere und seriöse Herstellung. Für uns wohl eins der vielversprechendsten Nagelpilz Öle.
  • Fungustan Nagelöl
    Ganz ähnlich wie das Fungustan Spray wirkt das Fungustan Nagelöl. Es tötet Pilzsporen dank seiner bakteriziden, fungiziden und entzündungshemmenden Wirkung zuverlässig ab und unterliegt bei der Herstellung hohen Sicherheitsstandards.
  • Casida Nagelöl Repair & Protect
    Das Casida Nagelöl Repair & Protect Nagelpilz Öl ist mit einer Mischung aus Oregano, Kampher, Teebaum, Eukalyptus, Sonnenblume, Fenchel, Thymian, Lavendel und Pfefferminze 100 % rein pflanzlich und frei von sämtlichen chemischen Zusätzen.
    Das vegane und tierversuchsfrei Öl wird in Deutschland in Apothekenqualität hergestellt und punktet mit einer hohen Erfolgsquote bei der Bekämpfung von Nagelpilz.
  • Nagelhygiene Öl der Firma Schwarz
    Da Nagelhygiene Öl der Firma Schwarz wirkt mit kalt gepresstem Sonnenblumenöl und ätherischen Ölen. Australisches Teebaumöl Extra und neuseeländisches Manukaöl sagen hier dem Nagelpilz den Kamp an. Ringelblume und Vitamin-E unterstützen die Heilung angegriffener Nägel.

Die Fungustan Produkte - Die günstige und effektive Alternative bei Nagelpilz!!

weitere Informationen:

Bezugsmöglichkeiten

Nagelpilz Öl günstig kaufen - Aber wo?

Nagelpilz Öl kannst Du sowohl lokal vor Ort, als auch über online Bezugsquellen kaufen bzw. bestellen.

Neben bekannten großen Onlineshops wie Ebay, Amazon oder dem baaboo Onlineshop, erhältst Du passende Produkte auch in Onlineapotheken oder in lokal ansässigen Apotheken.

DIY Nagelöle

Kannst Du Nagelpilz Öl auch selber machen?

Mit ein bisschen Geschick und Know-How kannst Du Dein eigenes Nagelpilz Öl auch ganz einfach zuhause herstellen. Alles was Du brauchst sind ätherische Öle, natürliche Zusätze und ein bisschen Geduld.

So kannst Du etwa drei Esslöffel getrockneten Oregano mit 1/8 Liter Sonnenblumenöl aufgießen und in einem verschlossen Glas (am besten ein Braunglas) zwei Monate stehen lassen. Anschließend trägst Du das Öl je nach Intensität des Pilzbefalls mehrmals täglich auf den erkrankten Nagel auf.

Ob sich der Aufwand jedoch lohnt ist fraglich. Vor allem wenn man bedenkt wie günstig so manch fertiges Nagelöl Du bereits über das Internet bestellen kannst.

×